Copyrightfreie Bibeltexte

70 Jahre nach dem Tode eines deutschen Verfassers erlischt nach deutschem Gesetz das Urheberrecht. Damit gilt das Werk als gemeinfrei und darf frei verwendet werden.
Vielleicht darauf beruft sich bibel-online.net, wenn es angibt, copyrightfreie Bibelübersetzungen anzubieten (Luther 1912 und Elberfelder 1905). Für die Digitalisierung könnten zwar feste Gebühren verlangt werden. Doch finanziert sich die Webseite durch Spenden.

Hier der Link:

http://www.bibel-online.net/

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Stephan Kreutzer
    Mrz 29, 2014 @ 11:52:17

    Die Deutsche Bibelgesellschaft hat uns gegenüber bestätigt, dass die Luther 1912 gemeinfrei ist. Gleichzeitig hat sie aber angegeben, dass sie den Text digital nicht vorliegen habe. Der R. Brockhaus Verlag hat uns gegenüber bestätigt, dass der Text der alten Elberfelder-Bibeln (bis inkl. 1934) gemeinfrei sind.

    Die Kompensierung der Kosten für die Digitalisierung hat nichts mit dem urheberrechtlichen Status des digitalisierten Textes zu tun, höchstens greift hier das Leistungsschutzrecht, was aber Digitalisierungen durch andere Leute nicht ausschließt. Ferner scheint es ziemlich unwahrscheinlich, dass bibel-online.de die Digitalisierung selbst durchgeführt hat.

    Gefällt mir

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: