Saattopf basteln

Vom Ackerbauer

An demselben Tage ging Jesus aus dem Hause und setzte sich an das Meer. Und es versammelte sich viel Volk zu ihm, also dass er in das Schiff trat und saß, und alles Volk stand am Ufer. Und er redete zu ihnen mancherlei durch Gleichnisse und sprach:
Siehe, es ging ein Säemann aus, zu säen. Und indem er säte, fiel etliches an den Weg; da kamen die Vögel und fraßen’s auf. Etliches fiel in das Steinige, wo es nicht viel Erde hatte; und ging bald auf, darum dass es nicht tiefe Erde hatte.  Als aber die Sonne aufging, verwelkte es, und weil es nicht Wurzel hatte, wurde es dürre. Etliches fiel unter die Dornen; und die Dornen wuchsen auf und erstickten es. Etliches fiel auf gutes Land und trug Frucht, etliches hundertfältig, etliches sechzigfältig, etliches dreißigfältig. Wer Ohren hat zu hören, der höre!
So hört nun ihr dieses Gleichnis von dem Säemann: Wenn jemand das Wort von dem Reich Gottes hört und nicht versteht, so kommt der Arge und reißt hinweg, was da gesät ist in sein Herz; und das ist der, bei welchem an dem Wege gesät ist. Das aber auf das Steinige gesät ist, das ist, wenn jemand das Wort Gottes hört und es alsbald aufnimmt mit Freuden; aber er hat nicht Wurzel in sich, sondern ist wetterwendisch; wenn sich Trübsal und Verfolgung erhebt um des Wortes willen, so ärgert er sich bald. Das aber unter die Dornen gesät ist, das ist, wenn jemand das Wort Gottes hört, und die Sorge dieser Welt und der Betrug des Reichtums erstickt das Wort, und er bringt nicht Frucht. Das aber in das gute Land gesät ist, das ist, wenn jemand das Wort hört und versteht es und dann auch Frucht bringt; und etlicher bringt hundertfältigen, etlicher aber sechzigfältigen, etlicher dreißigfältigen Ertrag.

Matthäus Kapitel 13, Verse 1-8 und 18-23

Bastelanregung für einen Saattopf

 

Man braucht:

Einen Tontopf
Einen Untersetzer oder durchsichtige Folie zum Auslegen
Samen, z.B. Senfkornsamen oder Kresse
Erde (bei Kressesamen geht auch Watte)
Normale Buntstifte zum Bemalen des Topfes (es gehen auch wasserfeste Stifte / Permanentmarker)
Eine halbe Walnussschale
Ausdruck der Schildkrötenvorlage auf dünner grüner Pappe
Ausdruck des Bibelverses auf dünner blauer Pappe
Bunte Pappschnipsel für Sonne und Blume
Wäscheklammer aus Holz
Schere
Klebstoff
Wasser zum Gießen

Herstellung:

Den Topf mit einem hübschen Muster bemalen
Mit durchsichtiger Folie auslegen oder auf einen Untersetzer stellen
Erde einfüllen (bei Kressesamen geht auch Watte)
Die Bibelversvorlage ausschneiden und am Rand mit einer Sonne und einer Blume aus bunten Pappschnipseln verzieren
Eine halbe Walnussschale auf die Schildkrötenvorlage kleben und diese dann außen herum ausschneiden
Die verzierte Bibelversvorlage und die fertige Schildkröte an eine hölzerne Wäscheklammer kleben und diese am Topfrand festklemmen
Die Samen nach Verpackungsanleitung aussäen und an einen geeigneten Platz stellen
Angießen und sich auf den Wachstum freuen!

Hier die Geschichte des Säemanns mit der Bastelanleitung als PDF  zum Ausdrucken.

Auch hübsch zum Basteln: Das Minigewächshaus von Christliche Perlen  oder zur Übersicht Basteln zur Bibel.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: