Jesu Segen zu Himmelfahrt

Jesu Segen zu Himmelfahrt

Er (Christus) führte sie (die Jünger) aber hinaus bis gen Bethanien und hob die Hände auf und segnete sie. Und es geschah, da er sie segnete, schied er von ihnen und fuhr auf gen Himmel. Sie aber beteten ihn an und kehrten wieder gen Jerusalem mit großer Freude und waren allewege im Tempel, priesen und lobten Gott. (Lukas 24, 50 – 53)

Ihr aufgehobnen Segenshände
voll Heil, voll Wunderkraft des Herrn,
ihr wirkt und waltet bis ans Ende,
uns ungesehn, doch niemals fern.
Im Segnen seid ihr aufgefahren,
im Segnen kehrt ihr einst zurück.
Auch in des Glaubens Zwischenjahren
bleibt ihr der Seelen Trost und Glück.

Ihr segnet Christi Schar hinieden
mit Freude, die ohn Ende währt.
Ihr legt auf sie den hohen Frieden,
den keine Welt uns sonst beschert.
Ja, segnend ruht ihr auf den Seinen.
Dies beugt und stärkt uns bis ins Grab.
Und wenn wir Sehnsuchtstränen weinen,
so trocknet dies die Tränen ab.

Ihr zieht mit Gotteskraft die Herzen
zu Ihm und an Sein Herz hinauf.
Ihr stillt, ihr heilt die Seelenschmerzen.
Ihr helft der Schwachheit mächtig auf.
Ihr brecht den Zwang, der Herzen kettet,
ihr fasst und stärkt des Pilgers Hand.
Ihr hebt, ihr tragt und ihr errettet
und führt uns bis ins Vaterland.

Einst öffnet ihr die Himmelstore
der treuen Erdenpilgerschar
und reicht dem Überwinderchore
des ewgen Lebens Kronen dar.
Dann, dann mit jeder Gottesgabe,
mit jedem Heil begabt durch euch,
jauchzt eurem goldnen Königsstabe
des weiten Himmels Königreich.

Liedtext von Karl Bernhard Garve, 1763 – 1841

Hier gibt es die (vergrößerbaren) Noten.

His_Ascension008

Alle Artikel über Himmelfahrtslieder oder zur ganzen Kategorie Himmelfahrt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: