Vorräte

Vorräte

Die Vorratshaltung vieler Bürger nimmt zu. Im Falle einer Wirtschaftskrise, Naturkatastrophe oder ähnlichem möchten sie mit ausreichend Bargeld, haltbaren Lebensmitteln, Trinkwasser, Hygieneartikeln, Decken und anderem gerüstet sein. Doch auch für längerfristigen Stromausfall sind Solarkocher, stromfreie Lichtquellen und Wasserfilter gefragt. Denn das Tanken von LKWs läuft über Strom. Und ohne Strom keinen Nachschub.
Es spricht vieles dafür, sich für einige Monate mit Vorräten einzudecken. Aber es scheint auch an der Zeit, sich gewissermaßen geistliche Vorräte zuzulegen. Wir haben womöglich viele gut aussehende Projekte in unserem Leben. Doch sind sie nicht manchmal auch eine Ausrede, dass man keine Zeit hat, Gott selbst zu suchen? Er möchte lieber durch uns wirken, lieber uns gebrauchen können. Wie viel mehr könnte dadurch geschehen als durch unser eigenes Bemühen. Doch Gott ist auch heilig. In seiner Nähe kann Sünde nicht bestehen. Deshalb sollte man auch mit  seinen Fehlern zu Christus kommen und ihn ehrlich um Vergebung bitten, wenn einem mal etwas unterläuft. Dann vergibt er gern und dann dürfen wir auch nach seinem Beistand für jeden Tag fragen. Wie sehr stärkt seine Hilfe, seine Gegenwart in schweren Zeiten. Legen wir uns innere Vorräte, z. B. durch Gebet und das Lesen seines Wortes (vor allem des Neuen Testamentes), zu. Gott lässt sich finden. Wir sind ihm immer so nahe, wie wir es selbst sein wollen.

„Wenn du aber daselbst den Herrn, deinen Gott, suchen wirst, so wirst du ihn finden, wenn du ihn wirst von ganzem Herzen und von ganzer Seele suchen.“
5. Mose 4, 29

140

Dieser Text von christlicheperlen darf für nicht kommerzielle Zwecke vervielfältigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: