Vatertagsgedicht

So wär die Welt ohne Papa

Des öfteren ich mich mal frag
und das nicht nur am Vatertag:
Was wär die Welt bloß ohne Dich?
Daran mag gar nicht denken ich.
Sie wär wie Camping ohne Zelt
oder wie shoppen ohne Geld
oder wie Fußball ohne Ball
oder ein Raumschiff ohne All.
Doch mit Dir ist sie wunderbar.
Du bist halt eben unser Star.
Auf Dich kann man verlassen sich,
denn Du lässt uns niemals im Stich.
Nicht nur, dass Du bist stets zur Stelle
wenn Hilfe brauchen wir ganz schnelle.
Doch haben wir auch Spaß sehr viel.
So wie Du sein ist unser Ziel.
Du sorgst für uns zu jeder Zeit
und tröstest, wenn es gibt mal Leid.
Bei Dir kann man sich lehnen an.
Du bist nun mal ein echter Mann.
Dank Dir ist`s schön in diesem Leben
Du bist ein Superpapa eben.
Darum lieben wir Dich so:
Du hast gemacht uns alle froh.
Wir danken Dir gemeinsam nun
für diese Treue, für Dein Tun.
Es gäb so Vieles noch zu sagen
doch wär ich fertig nicht in Tagen.
Nur dieses will erwähnen ich:
dass Gott möge stets segnen Dich.
Von Herzen ich nun Danke sag
und einen schönen Vatertag!

fathersday

Dieses Gedicht wurde von christlicheperlen verfasst und darf für nicht kommerzielle Zwecke vervielfältigt werden.
Alle Artikel der Kategorie Vatertag untereinander.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: