Stille Zeit

Stille Zeit

Stille Zeit

Leise rieseln Gedanken, der Atem wird still
ganz nah bei Dir sein ist das, was ich will

In Deinem Arm ruhen ohne Zeit und Plan
in Deinem Arm da, wo ich Kind sein kann

Du bist um mich bei Tag und bei Nacht
in der Stille gibst Du mir Kraft

Auf Dich kann ich mich verlassen
auf Dich kann ich bau´n, Du bist mir treu
Deine Augen liebend auf mich schau´n

Du bist mein Gott, meine Stärke, meine Kraft
der, der mich erschaffen hat
Lob, Preis und Dank dafür!

© Marion Käfer
www.blessingpainty.de

Vielen Dank für die Erlaubnis zur Veröffentlichung
des schönen Gedichtes!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: