Mein Lebensschiff

Mein Lebensschiff

Mein Lebensschiff, es sticht in See,
die Segel sind gesetzt.
Der Wind steht gut, der See liegt glatt,
was wohl die Fahrt zu bieten hat?

Wir kommen raus aufs freie Meer,
es gibt so manchen Sturm,
mein Schiff, es schwankt so manches Mal,
doch wird`s stets weitergehn.

Dort ist der Hafen, gut gemacht,
die Segel hol ich ein,
hier halte ich ein wenig Rast,
genieß den Sonnenschein.

Mein Steuermann, er bleibt an Bord,
wir sind ein starkes Team,
denn ohne Gott, im Lebensschiff,
kann es nicht weitergehn.

(c) Christina Telker

Herzlichen Dank an Christina vom

Garten der Poesie

für die freundliche Erlaubnis zur
Veröffentlichung von Text und Bild!

Beachten Sie bitte vor dem Kommentieren die Datenschutzinformationen aus "Haftung (C) & Datenschutz" oben unterhalb der Blogüberschrift "Christliche Perlen".

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: