Segnen bringt Segen

Segnen bringt Segen

Eine Frau ging an einem jungen Mann vorbei, der verwahrlost, voller Tätowierungen und offensichtlich drogenabhängig auf dem Boden saß. Doch er sah nett aus. So gab sie ihm einen oder zwei Euro. Der Beschenkte lächelte und sagte: „Gott segne Dich!“ Dies traf die Geberin innerlich. „Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet. Ich fühlte mich, als wäre ich die Beschenkte.“, erzählte sie später und fügte mit der Hand auf das Herz gelegt hinzu: „Geben macht mich glücklich.“

„Der Segen des, der verderben sollte, kam über mich; und ich erfreute das Herz der Witwe.“ (Hiob in der Bibel: Hiob 29,13)

Ein Mann war früher stets froh, wenn auf einer öffentlichen Toilette keine Reinigungskraft saß, die Geld für die Benutzung des WCs forderte. Denn er drückte sich gerne davor, dort etwas zu geben. Irgendwann sagte Gott zu ihm: „Wir beenden nun dies Spielchen. Von jetzt an gibst Du großzügig.“
Der Mann entschloss sich darauf hin, einen Deal mit Gott zu machen: Er würde nun immer 5 Euro in solchen Fällen geben und schauen, was dadurch geschah. Er überlegte sich zudem, dass er dazu jeweils „Gottes Segen“ oder „Der Herr segne Sie“ sagen konnte. Eines abends legte er so auch einem Herrn, der neben seinem Teller vor der Toilette saß, 5 Euro darauf und sagte: „Gott segne Sie!“ Der Empfänger konnte es kaum fassen. Er lief noch hinter dem Mann her, stoppte ihn und schüttelte ihm die Hand mit den Worten: „Der Segen Gottes komme auch auf Sie!“

An Gottes Segen ist alles gelegen.

Die Texte in diesem Artikel dürfen für nicht kommerzielle Zwecke vervielfältigt werden. Alle Artikel über Geschichten untereinander.

Beachten Sie bitte vor dem Kommentieren die Datenschutzinformationen aus "Haftung (C) & Datenschutz" oben unterhalb der Blogüberschrift "Christliche Perlen".

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: