Es ist so schön, alleine Christ zu sein

Es ist so schön, alleine Christ zu sein – Parodie

Ich bin so gern alleine Christ,
weil das ganz ohne Ärger ist.
Zu allen Kirchen dieser Erde
habe ich ausreichend Beschwerde.
Nicht dass ich zu bequem bloß wär,
das Leben ist nur eh schon schwer.
Drum bete immer ich allein
zweimal im Jahr (mal so zum Schein).
Erst wenn ich mal was haben will,
red ich zu Gott, sonst bin ich still.
Warum denn dankend zum Herrn traben?
Gott soll mal froh sein, mich zu haben.
Es tut mir wirklich richtig Leid,
dass ich für Gott hab keine Zeit.
Kanzelreden brauch ich nicht,
Fußball hat bei mir Gewicht.
Ich predige mir ohne Geld
am liebsten das, was mir gefällt.
Denk ich dann noch an die Bibel
seh ich aus, als ess ich Zwiebel.
Wofür soll ich tuen Buße?
Rein ist die Hand mitsamt dem Fuße.
Ein Platz im Himmel ist mir sicher.
Jetzt hört mal auf mit dem Gekicher!
Jesus möchte mit mir leben?
Meine Serie läuft eben.
Ich bin gewiss, Gott schwärmt von mir,
darauf direkt ein Gläschen Bier!

Dieses nicht ganz ernst gemeinte Gedicht von Christliche Perlen darf für nicht kommerzielle Zwecke vervielfältigt werden.

Beachten Sie bitte vor dem Kommentieren die Datenschutzinformationen aus "Haftung (C) & Datenschutz" oben unterhalb der Blogüberschrift "Christliche Perlen".

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: