Licht der Welt

Gott hat Christen berufen, Licht(er) für IHN zu sein.

„Ihr seid das Licht der Welt. Es kann die Stadt, die auf einem Berge liegt, nicht verborgen sein.“ (Mt.5,14)

Licht werden

So wie eine elektrische Lampe den Kontakt zum Strom braucht,
um Licht zu geben,
so brauchen Christen genauso den Kraftanschluss zum Herrn auch,
um Licht zu sein im Leben.

Egal, ob Du als ein “kleines” oder “großes” Licht leuchtest,
Gott hat Dich so geschaffen wie Du bist und will Dich gebrauchen ganz fest.
Jedem Einzelnen hat er individuelle Gaben zum Dienen geschenkt,
weil ER der Gebende ist und immer in Liebe an Dich denkt.

Gott will Dich zu seiner Verherrlichung so führen,
dass durch Dich geöffnet werden viele verschloss´ne Türen.
Ob aus Dir ein “Wenig oder ein viel Watt-Mensch” spricht,
ist nicht wichtig. Hauptsache, Du bist für Jesus ein Licht.

D´rum halte nur treu den Kontakt zum Herrn zu jeder Zeit
und sei zum Hören, zum Reden und auch zum Handeln bereit.
Bitte Herr, zeige mir, was DU für mich vorgesehen hast
und wie DU mich zum Zeugnis für meine Mitmenschen machst!

Ingolf Braun, 2019

Jesus sagt:“Wer sein Leben findet, der wird’s verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird’s finden. ” Matth.10,39

Vielen Dank an Herrn Braun für die freundliche Erlaubnis zur Wiedergabe des Textes! Die Vervielfältigung ist unter Autorennennung für wohlwollende, nicht kommerzielle Zwecke gerne gestattet. Alle Texte von Ingolf Braun untereinander.

Beachten Sie bitte vor dem Kommentieren die Datenschutzinformationen aus "Haftung (C) & Datenschutz" oben unterhalb der Blogüberschrift "Christliche Perlen".

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: