Goldner Herbst

Goldner Herbst
 
Der Herbst, er färbt sein Blätterdach,
die Störche sind im Süden,
der Star singt uns noch manches Lied,
denn er ist hiergeblieben.
 
Die Erntewagen fahren ein;
die Früchte die wir bargen.
Kartoffelfeuer lodern hoch,
daran wir Freude haben.
 
Wer nun das Lied des Herbstes singt,
erfreut sich seiner Art,
er lädt uns alle ein zu Tisch,
bei Gaben mancher Art.
 
Die Keller, sie sind prall gefüllt,
mit Äpfeln, Birnen, Trauben,
wer sich an diesen Gaben freut,
der kann sich heute laben.
 
Kommt mit wir feiern`s Erntefest,
mit Loben und mit Preisen,
wir sagen unserm Schöpfer Dank,
der uns tut reichlich speisen.

© Christina Telker

ed5_544_0

Herzlichen Dank an Christina vom

Garten der Poesie

für die freundliche Erlaubnis zur
Veröffentlichung von Text und Bild!

Beachten Sie bitte vor dem Kommentieren die Datenschutzinformationen aus "Haftung (C) & Datenschutz" oben unterhalb der Blogüberschrift "Christliche Perlen".

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: