Zur Rente

Zur Rente

Senioren sind die Säulen der Gemeinde mit ihren Gebeten, ihrem Wissen, ihrer Erfahrung, ihrer Zeit, ihren Diensten, ihrem Geld und ihrem Vorbild.

Die besten Glück- und Segenswünsche zum Rentenantritt!
Bis hierhin bist Du dem Herrn treu geblieben. Er wird Dich über mehr setzen. Weiterhin viel Gesundheit, Kraft und Freude in allem!
Genieße die Rente und nutze die Zeit! Denn für einen Ruhestand bist Du noch viel zu fit!

Meine Oma hatte es immer am eiligsten an der Kasse.

Auch verlass mich nicht, Gott, im Alter, wenn ich grau werde, bis ich deinen Arm verkündige Kindeskindern und deine Kraft allen, die noch kommen sollen. (Die Bibel: Psalm 71,18)

Zum Rentenbeginn

Zacharias und Elisabeth bekamen im Alter Johannes (den Täufer) als Sohn.
Mose wurde mit 80 zum Leiter berufen, danach sein 3 Jahre älterer Bruder Aaron zum Hohepriester.
Barsillai war 80 als er König David, der vor Absalom floh, versorgte.
Simeon war betagt und Hanna war 84, als sie über dem neugeborenen Jesus im Tempel prophezeiten.
Kaleb bekam mit 85 Jahren seinen Anteil von Kanaan zugewiesen und war noch so stark wie mit 40.
Abraham wurde mit 100 Jahren Vater und seine Frau Sara mit 90 Jahren Mutter von Isaak und in der Bibel steht nichts von allgemeinem Ruhestand. Man diente Gott, so lange man konnte.

Jetzt geht es erst richtig los! Gottes reichen Segen für die kommende Zeit!

Hier die obenstehende Vorlage als PDF. Möchte man die Grafik anstelle der PDF direkt speichern, bitte vorher einmal zum Vergrößern mit der linken Maustaste darauf klicken.

Die Texte und Bilder aus diesem Artikel von christlicheperlen dürfen für nicht kommerzielle Zwecke vervielfältigt werden.

Alle Artikel der Kategorie Rente untereinander.

Frieden (Schmetterlingsbilderserie)


Alle Schmetterlingsaufnahmen erfolgten durch christlicheperlen, ebenso die Bildbearbeitungen. Die Photos dürfen für nicht kommerzielle Zwecke vervielfältigt werden. Hier die ganze Bilderserie als PDF zum Download.

Gedicht zum Geburtstag (oder Neujahr)

Das wünsche ich dir von Herzen

Gedicht zum Geburtstag (oder Neujahr)

Träume, die Wurzeln treiben,
Sehnsüchte, die keine bleiben.
Herzen, die zu dir streben,
ganz viel Liebe in deinem Leben.

Arme, die dich fest umfassen,
Menschen, die nicht von dir lassen.
Gottes Segen wünsch ich dir,
Gesundheit, Freude und Vieles mehr.

Den Herrn Jesus, der dich hält,
dich bewahrt in dieser Welt.
Das wünsche ich dir (Name)
und noch manches gute Jahr.

(Autor: Sabine Brauer, 2012)

Gott segne dich

Gott sei mit seinem Segen
täglich neu auf deinen Wegen!
Seine Liebe soll dich führen
und mit Güte nur berühren.
Gott kommt dir von vorn entgegen!

Gott möge in Gefahren
dich immerfort bewahren,
vor Not und Unglück schützen
und dich in Gnaden stützen.
Gott wird stets Liebe offenbaren!

Gott begleite und behüte
dich mit Himmelsruh und Friede
wenn er mit seiner Stärke
bei dir ganz neu am Werke.
Lobe Gott in einem Liede!

Gott möge mit den Händen
dich immer drehn und wenden
nach seinem Maß und Bilde,
doch hinter seinem Schilde.
Gott möchte dich vollenden!

Gottes Auge soll dich leiten,
seine Gnade dich begleiten,
seine Engel dich bewachen
um es ewig gut zu machen.
Gottes Sohn wird für dich streiten!

(Gedicht, Autor: Martin Volpert, 2008)

Gott segne Dich

Gott segne dich mit Freude

„Das ist meine Freude, dass ich mich zu Gott halte
und mein Vertrauen auf Gott, den Herrn, setze.“
Psalm 73,28

Gott segne Dich mit Kraft

„Die auf Gott vertrauen,
bekommen immer wieder neue Kraft.“
Jesaja 40, 31

Gott segne Dich mit Mut

„Lass Dich nicht erschrecken
und verliere nicht den Mut.“
Josua 1,9

Gott segne Dich mit Hoffnung

„Ich gebe euch Zukunft und Hoffnung.“
Jeremia 29, 11

Gott segne Dich mit Frieden

„Der Frieden Gottes wird eure Herzen und Gedanken
im Glauben an Jesus Christus bewahren.“
Philipper 4,7

Gott segnet uns durch Jesus

„Jesus Christus –
gestern und heute und derselbe
auch in Ewigkeit.“
Hebräer 13, 8

Bernhard Matzel

Herzlichen Dank an Herrn Matzel
von den Marburger Medien für
die freundliche Genehmigung
zur Veröffentlichung des Textes.

http://www.marburger-medien.de/

Psalm 23

Segenswünsche nach Psalm 23

Der Herr ist dein Hirte; dir soll nichts mangeln.
Er weide dich auf grüner Aue und führe dich zum frischen Wasser.
Er erquicke deine Seele;
er führe dich auf rechter Straße um seines Namens willen.
Und ob du schon wandertest im finstern Tal,
so fürchte doch kein Unglück;
denn er ist bei dir, sein Stecken und sein Stab trösten dich.
Er bereite vor dir einen Tisch im Angesicht deiner Feinde.
Er salbe dein Haupt mit Öl und schenke dir voll ein.
Gutes und Barmherzigkeit mögen dir folgen dein Leben lang,
und du sollst bleiben im Hause des Herrn immerdar.

Nach Psalm 23

Text und Bild sind von christlicheperlen. Das Kopieren / Vervielfältigen für nicht kommerzielle Zwecke ist gestattet.

Texte zu Psalm 23 aus der guten Saat:

„Mein Hirte“

Ein Prediger hatte seinen Zuhörern gerade den 23. Psalm vorgelesen, als eine Frau den Saal betrat und sich leise setzte. Ihr Sitznachbar reichte ihr seine eigene aufgeschlagene Bibel zum Nachlesen. Auf den ersten Blick bemerkte sie, dass darin das Wort „mein“ unterstrichen war: „Der Herr ist mein Hirte.“ Nach der Predigt gab die Frau ihrem Nachbarn die Bibel zurück und fragte ihn, warum er dieses Wort unterstrichen habe. „Es kommt sehr auf die persönliche Gewissheit an“, erwiderte der. „Solange ich noch nicht sagen kann: ,Der Herr ist mein Hirte`, haben die großartigen Zusagen Gottes, die in diesem Psalm folgen, noch nicht ihren besonderen Wert für mich.“ Das verstand die Frau nur zu gut. Nach der Sicherheit und Geborgenheit, von der dieser Psalm spricht, hatte sie sich ja schon lange gesehnt. Sie ging nach Hause und bat den Herrn Jesus, ihr doch die Gewissheit zu geben, dass Er nicht nur der Heiland, sondern ihr Heiland, nicht nur der Hirte, sondern ihr Hirte ist. Und schon bald konnte sie sich voll Freude auf die Zusage Jesu stützen, dass Er niemand hinausstößt, der zu Ihm kommt.
Haben auch Sie diese Gewissheit? Es genügt nämlich nicht zu glauben, dass Jesus Christus der Heiland der Welt ist. Sie müssen wissen, dass Er Ihr Heiland ist. Und wenn Er Ihr Heiland, Ihr Retter, geworden ist, dann ist Er auch Ihr Hirte. Dann gelten alle Zusagen dieses Psalms auch Ihnen, und Sie haben das Recht, sich im Glauben darauf zu stützen.

Du bist bei mir

Auch wenn ich wanderte im Tal des Todesschattens, fürchte ich nichts Übles, denn du bist bei mir.
Psalm 23,4

Das Tal des Todesschattens, das finstere oder dunkle Tal – wer hat es nicht schon kennengelernt? Mancher ist vielleicht jetzt gerade mittendrin …
1943 im Ruhrgebiet. Es ist Krieg, und die ersten Bomben sind schon gefallen. Pfarrer Wilhelm Busch hat zu einer Kinderstunde eingeladen. Dort liest er Psalm 23. Und dann fragt er: „Kinder, wisst ihr eigentlich, was ein finsteres Tal ist? An was hat David dabei gedacht?“ Ein Mädchen meldet sich: „Ein finsteres Tal ist, wenn die Flieger Bomben schmeißen und die Sirenen heulen und wenn man dann ganz schreckliche Angst hat!“ Wilhelm Busch nickt: „Genau, das ist ein finsteres Tal. Und dann ist es gut, wenn man weiß und sagen kann: ,Du bist bei mir.‘ Daran wollen wir alle beim nächsten Bombenangriff denken.“ Wenige Stunden später heulen die Sirenen. Im Keller klammert sich seine kleine Tochter an ihn: „Papa, ich habe solche Angst.“ Er nimmt sie auf seinen Arm: „Was haben wir denn heute Morgen gelernt? – ,Du bist bei mir!‘“ Sie nickt: „Ach Papa, das habe ich ganz vergessen!“ Und dann fallen die Bomben …
Am nächsten Tag sitzt Wilhelm Busch in seinem Zimmer. Da platzt seine Tochter herein, mit ihrer besten Freundin Paula im Schlepptau: „Papa, als gestern im Bunker alle durcheinanderschrien und Angst hatten, da hat die Paula ihrer Mutter gesagt: ,Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück, denn du bist bei mir.‘ – Papa, die Paula hat daran gedacht!“ Wie gut ist es, wenn man Jesus Christus als seinen Heiland und Hirten kennt. Wenn man Den kennt, der alle Angst nehmen kann, weil man weiß: „Du bist bei mir.“ – Und wenn man es dann nie wieder vergisst!

Die Geschichten wurden dem Onlinekalender “Die gute Saat” entnommen. In der guten Saat kann man jeden Tag einen kurzen Impuls zum Glauben lesen. Vielen Dank an den CSV-Verlag für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung der Texte.

Alle Artikel von Christliche Perlen zu Psalm 23 untereinander:
https://christlicheperlen.wordpress.com/tag/psalm-23/

MEHR ZUM PSALM 23:

Sehr ruhige Variante von Psalm 23: (Video)
http://www.lebenswende.net/psalm%2023/index.html

Psalm und Hirte
Hier Seite 6 der PDF ( = Seiten 8 + 9 des Schriftstücks):
http://www.vdhs.de/file.php?file_id=511

Psalm 23 in der Bibel lesen:
Psalm 23

Auslegung von Spurgeon zu Psalm 23:
http://www.evangeliums.net/psalmenauslegung/psalm_23.html

Bastellinks zu Psalm 23:
https://christlicheperlen.wordpress.com/2012/08/09/bastellinks-aus-dem-web/

Psalm 23 anhören als englisches Lied mit Text und Akkorden von http://www.christourlife.ca/.

Slideshow 1:
http://slideplayer.org/slide/867518/

Slideshow 2:
http://slideplayer.org/slide/2440980/

Segensworte der Bibel

Gesegnet ist der Mann, der sich auf den Herrn verlässt
und des Zuversicht der Herr ist!
Der ist wie ein Baum, am Wasser gepflanzt
und am Bach gewurzelt.
Denn obgleich eine Hitze kommt,
fürchtet er sich doch nicht,
sondern seine Blätter bleiben grün,
und sorgt nicht, wenn ein dürres Jahr kommt
sondern er bringt ohne Aufhören Früchte.
Jeremia 17, 7-8

Denn der Herr wird dich segnen in dem Lande,
das dir der Herr, dein Gott, geben wird zum Erbe einzunehmen,
allein, dass du der Stimme des Herrn, deines Gottes,
gehorchst und haltest alle diese Gebote,
die ich dir heute gebiete, dass du danach tust.
Denn der Herr, dein Gott, wird dich segnen,
wie er dir verheißen hat.
5. Mose 15,4b-6a

Gesegnet wirst du sein in der Stadt,
gesegnet auf dem Acker.
Gesegnet wird sein die Frucht deines Leibes,
die Frucht deines Landes und die Frucht deines Viehs,
die Früchte deiner Rinder und die Früchte deiner Schafe.
Gesegnet wird sein dein Korb und dein Backtrog.
Gesegnet wirst du sein, wenn du eingehst,
gesegnet, wenn du ausgehst.
Und der Herr wird deine Feinde, die sich wider dich auflehnen,
vor dir schlagen; durch einen Weg sollen sie ausziehen wider dich,
und durch sieben Wege vor dir fliehen.
Der Herr wird gebieten dem Segen, dass er mit dir sei
in deinem Keller und in allem, was du vornimmst,
und wird dich segnen in dem Lande,
das dir der Herr, dein Gott, gegeben hat.
Der Herr wird dich ihm zum heiligen Volk aufrichten,
wie er dir geschworen hat, darum dass du die Gebote des Herrn,
deines Gottes, hältst und wandelst in seinen Wegen,
dass alle Völker auf Erden werden sehen,
dass du nach dem Namen des Herrn genannt bist,
und werden sich vor dir fürchten.
Und der Herr wird machen,
dass du Überfluss an Gütern haben wirst,
an der Frucht deines Leibes, an der Frucht deines Viehs,
an der Frucht deines Ackers, in dem Lande,
das der Herr deinen Vätern geschworen hat dir zu geben.
Und der Herr wird dir seinen guten Schatz auftun,
den Himmel, dass er deinem Land Regen gebe
zu seiner Zeit und dass er segne alle Werke deiner Hände.
Und du wirst vielen Völkern leihen;
du aber wirst von niemand borgen.
5. Mose 28, 3-12

In seinen Tagen wird der Gerechte blühen,
und Fülle von Frieden wird sein, bis der Mond nicht mehr ist.
Psalm 72, 7

Der Herr segne dich und behüte dich!
Der Herr lasse sein Angesicht über dir leuchten und sei dir gnädig!
Der Herr erhebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden!
4. Mose 6, 24-26

Friede sei mit dir und deinem Hause
und mit allem, was du hast!
1. Samuel 25, 6

Bewegende Geschichte darüber, was Segen bewirken kann:

https://www.lebenistmehr.de/leben-ist-mehr.html?datum=30.10.1999

Weitere Segensworte hier im Web.