Zehn Gebote Rätsel

Zehn Gebote Rätsel

Au wei! Die 10 Gebote sind nicht nur durcheinander. Es fehlt auch noch eins! Welches ist es?

Nachfolgend die Graphik als PDF.
Die hier verwendete Einteilung der 10 Gebote entspricht den Gepflogenheiten vieler Anglikaner, Reformierter und Freikirchen. Andere Einteilungen der 10 Gebote findet man in dieser Tabelle.

Möchte man das Blatt anstelle der PDF speichern, bitte vorher einmal zum Vergrößern mit der linken Maustaste darauf klicken:

Au wei! Die 10 Gebote sind nicht nur durcheinander. Es fehlt auch noch eins! Welches ist es?

Du sollst nicht töten.

Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, auf dass du lange lebest in dem Lande, das dir der Herr, dein Gott, gibt.

Lass dich nicht gelüsten deines Nächsten Hauses. Lass dich nicht gelüsten deines Nächsten Weibes, noch seines Knechtes noch seiner Magd, noch seines Ochsen noch seines Esels, noch alles, was dein Nächster hat.

Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen; denn der Herr wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen missbraucht.

Gedenke des Sabbattags, dass Du ihn heiligest. Sechs Tage sollst du arbeiten und alle dein Dinge beschicken; aber am siebenten Tage ist der Sabbat des Herrn, deines Gottes; da sollst du kein Werk tun noch dein Sohn noch deine Tochter noch dein Knecht noch deine Magd noch dein Vieh noch dein Fremdling, der in deinen Toren ist. Denn in sechs Tagen hat der Herr Himmel und Erde gemacht und das Meer und alles, was darinnen ist, und ruhte am siebenten Tage. Darum segnete der Herr den Sabbattag und heiligte ihn.

Du sollst kein falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.

Du sollst dir kein Bildnis noch irgend ein Gleichnis machen, weder des, das oben im Himmel, noch des, das unten auf Erden, oder des, das im Wasser unter der Erde ist. Bete sie nicht an und diene ihnen nicht. Denn ich, der Herr, dein Gott, bin ein eifriger Gott, der da heimsucht der Väter Missetat an den Kindern bis in das dritte und vierte Glied, die mich hassen; und tue Barmherzigkeit an vielen Tausenden, die mich liebhaben und meine Gebote halten.

Du sollst nicht stehlen.

Die Lösung steht z. B. in der revidierten Lutherübersetzung von 1912 in 2. Mose – Kapitel 20, Vers 14. Das Rätsel von christlicheperlen darf für nicht kommerzielle Zwecke vervielfältigt werden.

Alle Artikel der Kategorie 10 Gebote untereinander.

Die Zehn Gebote

Die Zehn Gebote

Oh nein! Professor Bibelfit ist heute ziemlich zerstreut. Er bringt immer die 10 Gebote durcheinander. Kannst du ihm helfen?
Tipp: Die ersten drei Gebote haben mit Gott selbst zu tun. Die letzten sechs Gebote betreffen eher das Zusammenleben der Menschen.

Nachfolgend die Graphik als PDF.
Die hier verwendete Einteilung der 10 Gebote entspricht den Gepflogenheiten vieler Anglikaner, Reformierter und Freikirchen. Andere Einteilungen der 10 Gebote findet man in dieser Tabelle.

Möchte man das Blatt anstelle der PDF speichern, bitte vorher einmal zum Vergrößern mit der linken Maustaste darauf klicken:

10-gebote-einteilung-png

Oh nein! Was für ein Durcheinander! Was wäre die richtige Reihenfolge der 10 Gebote?

Du sollst nicht stehlen.

Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen; denn der Herr wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen missbraucht.

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, auf dass du lange lebest in dem Lande, das dir der Herr, dein Gott, gibt.

Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.

Du sollst dir kein Bildnis noch irgend ein Gleichnis machen, weder des, das oben im Himmel, noch des, das unten auf Erden, oder des, das im Wasser unter der Erde ist. Bete sie nicht an und diene ihnen nicht. Denn ich, der Herr, dein Gott, bin ein eifriger Gott, der da heimsucht der Väter Missetat an den Kindern bis in das dritte und vierte Glied, die mich hassen; und tue Barmherzigkeit an vielen Tausenden, die mich liebhaben und meine Gebote halten.

Du sollst nicht töten.

Du sollst nicht ehebrechen.

Gedenke des Sabbattags, dass Du ihn heiligest. Sechs Tage sollst du arbeiten und alle dein Dinge beschicken; aber am siebenten Tage ist der Sabbat des Herrn, deines Gottes; da sollst du kein Werk tun noch dein Sohn noch deine Tochter noch dein Knecht noch deine Magd noch dein Vieh noch dein Fremdling, der in deinen Toren ist. Denn in sechs Tagen hat der Herr Himmel und Erde gemacht und das Meer und alles, was darinnen ist, und ruhte am siebenten Tage. Darum segnete der Herr den Sabbattag und heiligte ihn.

Lass dich nicht gelüsten deines Nächsten Hauses. Lass dich nicht gelüsten deines Nächsten Weibes, noch seines Knechtes noch seiner Magd, noch seines Ochsen noch seines Esels, noch alles, was dein Nächster hat.

Du sollst kein falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.

Die Lösung aus der revidierten Lutherübersetzung von 1912 steht in 2. Mose – Kapitel 20,3-17.

Alle Artikel der Kategorie 10 Gebote untereinander.

 

Multiple Choice Quiz zu den 10 Geboten

Multiple Choice Quiz zu den 10 Geboten

Rasch einen Stift nehmen und die Antworten kurz notieren. Die Lösung am Ende des Artikels natürlich erst nach dem Rätseln anschauen!

1.) Wie wurden die 10 Gebote von Gott erlassen?

1A) Gott sprach sie auf dem Berg Sinai (in der Bibel auch manchmal Berg Horeb genannt). Er gab Mose dann zwei Tafeln, auf die er die Gebote selbst geschrieben hatte.
1B) Gott sprach sie auf dem Berg Karmel zu Aaron.
1C) Gott sprach sie am Berg Zion zum Volk Israel.

2.) Wie oft stehen die kompletten 10 Gebote in der Bibel?

2A) Zweimal
2B) Dreimal

3.) Sind die Bibelstellen zu den 10 Geboten aus Punkt 2) jeweils identisch?

3A) Ja, sie sind exakt identisch.
3B) Nein, es gibt Abweichungen in der Formulierung. Zum Beispiel bei „Du sollst nicht begehren“ wird entweder das Haus oder die Frau zuerst erwähnt. Die Gebote an sich sind aber die gleichen.
3C) Nein, es gibt jeweils andere Gebote je nach Bibelstelle bzw. Auflistung.

4.) Wie kommt man darauf, dass es Zehn Gebote sind?

4A) Es handelt sich um eine mündliche Überlieferung, die Mose an Aaron weitergab und die seitdem im Volk Israel stets weitererzählt wurde.
4B) Es gibt mehrere Bibelstellen, die von den „Zehn Worten“ sprechen.
4C) Im Text wird die Phrase „Du sollst“ exakt zehn Mal erwähnt.

5.) Haben die Juden und alle christlichen Konfessionen die gleiche Einteilung?

5A) Ja.
5B) Nein, die Juden haben eine hauptsächlich von ihnen genutzte Einteilung, die christlichen Konfessionen eine andere.
5C) Nein, es gibt eine überwiegend von Juden genutzte Aufgliederung und mehrere christliche.

6.) Was geschieht, wenn man den Namen des Herrn, seines Gottes missbraucht?

6A) Nichts
6B) Der Herr wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen missbraucht.
6C) Wenn man über Gott lästert oder seinen Namen respektlos ausspricht (z. B. genervtes „Oh Gott!), wird Gott seinen Segen zurückziehen bis man um Vergebung gebetet hat.

7.) Warum soll man die Eltern ehren?

7A) Auf dass du lange lebest in dem Lande, das dir der Herr, dein Gott, gibt.
7B) Auf dass du reich werdest in dem Lande, das dir der Herr, dein Gott, gibt.
7C) Auf dass du viele Kinder bekommst in dem Lande, das dir der Herr, dein Gott, gibt.

8.) Welche Passage steht nicht in der Aufzählung der 10 Gebote?

8A) Du sollst dir kein Bildnis noch irgend ein Gleichnis machen, weder des, das oben im Himmel, noch des, das unten auf Erden, oder des, das im Wasser unter der Erde ist. Bete sie nicht an und diene ihnen nicht.
8B) Du sollst nicht ehebrechen.
8C) Und du sollst den Herrn, deinen Gott, liebhaben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allem Vermögen.

Moses018

Das Rätsel von christlicheperlen darf für nicht kommerzielle Zwecke vervielfältigt werden. Hier das Quiz ohne Lösungen als PDF.

Alle Artikel der Kategorie 10 Gebote untereinander.

Lösungen:

1A 2. Mose 19,16 – 20,20 und 5. Mose 4,9-13
2A  2. Mose 20, 1-7 und 5. Mose 5, 7-18
3B Begehren: 2. Mose 20,17 und 5. Mose 5,21
4B, z.B.: 5. Mose 10,4 und 2. Mose 34,28
5C Siehe in dieser Tabelle
6B 2. Mose 20,7
7A 2. Mose 20,12
8C 5. Mose 6,5

 

Zehn Gebote Arbeitsblätter

Hier beide Vorlagen dieses Artikels in einer PDF.

Möchte man das Blatt anstelle der PDF einzeln speichern, bitte vorher einmal zum Vergrößern mit der linken Maustaste darauf klicken:

10 Gebote Arbeitsblatt

Möchte man das Blatt anstelle der PDF einzeln speichern, bitte vorher einmal zum Vergrößern mit der linken Maustaste darauf klicken:

10 Gebote ausmalen

Die untere, bzw. zweite Vorlage mit der Kurzform der 10 Gebote entspricht den Gepflogenheiten vieler Anglikaner, Reformierter und Freikirchen. Andere Einteilungen der 10 Gebote findet man in dieser Tabelle. Die 10 Gebote in der Bibel nachlesen: 2. Mose 20, 1-17 oder 5. Mose 5, 7-19.

Alle Bastelartikel zu den 10 Geboten oder sämtliche Artikel von Christliche Perlen zu den 10 Geboten untereinander. Weitere Bastelideen zum Thema gibt es in der Bastellinkliste, Ausmalbilder findet man in der Malübersicht jeweils unter dem Stichwort Zehn Gebote.

Zehn Gebote Lückenrätsel

Zehn Gebote Lückenrätsel

Und Gott redete alle diese Worte:
Ich bin der Herr, dein _ _ _ _ , der ich dich aus Ägyptenland, aus dem Diensthause, geführt habe. Du sollst keine anderen _ _ _ _ _ _ neben mir haben.
Du _ _ _ _ _ _ dir kein Bildnis noch irgend ein Gleichnis _ _ _ _ _ _, weder des, das _ _ _ _ im Himmel, noch des, das unten auf _ _ _ _ _, oder des, das im Wasser unter der Erde ist. _ _ _ _ sie nicht an und diene ihnen nicht. Denn ich, der Herr, dein Gott, bin ein eifriger Gott, der da heimsucht der Väter Missetat an den Kindern bis in das dritte und vierte Glied, die mich _ _ _ _ _ _;
und tue Barmherzigkeit an vielen Tausenden, die _ _ _ _ liebhaben und meine Gebote _ _ _ _ _ _.
Du sollst den _ _ _ _ _ des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen; denn der Herr wird den nicht _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ lassen, der seinen Namen
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _.
Gedenke des Sabbattags, dass du ihn heiligest. _ _ _ _ _ Tage sollst du arbeiten und alle dein Dinge beschicken; aber am siebenten Tage ist der _ _ _ _ _ _ des Herrn, deines Gottes; da sollst du kein Werk tun noch dein _ _ _ _
noch deine _ _ _ _ _ _ _ noch dein Knecht noch deine Magd noch dein Vieh noch dein Fremdling, der in deinen Toren ist.
Denn in _ _ _ _ _ Tagen hat der Herr _ _ _ _ _ _ und _ _ _ _ gemacht
und das Meer und alles, was darinnen ist, und _ _ _ _ _ am siebenten Tage. Darum segnete der Herr den Sabbattag und _ _ _ _ _ _ _ _ ihn.
Du sollst deinen Vater und deine Mutter _ _ _ _ _, auf dass du _ _ _ _ _ lebest in dem Lande, das dir der Herr, dein Gott, gibt.
Du sollst nicht töten. Du sollst _ _ _ _ _ ehebrechen. Du sollst nicht stehlen.
Du sollst kein falsch Zeugnis reden wider deinen _ _ _ _ _ _ _ _.
Lass dich nicht gelüsten _ _ _ _ _ _ Nächsten Hauses. Lass dich nicht gelüsten deines Nächsten Weibes, noch seines Knechtes noch seiner Magd, noch seines Ochsen noch seines Esels, noch _ _ _ _ _, was dein Nächster hat.

Nach der Lutherversion 1912

Der Lückentext darf für nicht kommerzielle Zwecke vervielfältigt werden.
Die Lösung steht in 2. Mose – Kapitel 20, 1-17. Hier das Rätsel als PDF.

Alle Artikel der Kategorie Zehn Gebote oder der Kategorie Bibelquiz untereinander.