Super Pastor!

Über die Nikoläuse

Über die Nikoläuse

Wussten Sie schon, dass Niko Läuse hat? Ist das nicht erschreckend? In der heutigen Zeit? Passen Sie bloß auf! Es könnte auch Sie treffen! Halten Sie sich also fern von Nikoläusen!
Nun stellt sich die Frage: Woher hat Niko denn die Läuse? Um ehrlich zu sein – ich will es gar nicht wissen. Denn bei aller Armut kann man heutzutage doch reinlich sein.
Zu Weihnachten feiert man ja die Geburt Jesu, der in der Krippe auf Stroh liegen musste, weil man sonst keinen Platz für ihn hatte. Nicht mal da wird von Läusen berichtet!
Nikolaus wird dann noch der Bischof Nikolaus genannt, der im 4. Jahrhundert viel Gutes getan hatte. Diese Ehre wollen wir ihm in keiner Weise mindern. (Zumal auch ziemlich sicher ist, dass er nicht die geringste Laus hatte – außer in seinem Namen.) Doch sollte ihm auch nicht mehr Ehre zuteil werden, als dem wahren Weihnachtsanlass: Jesus. Stimmt`s?
Und um das Chaos noch perfekter zu machen, fordere ich auf: Männer! Seid echte Weihnachtsmänner! Verkündigt den Euren, was der wahre Sinn von Weihnachten ist: Gottes Sohn kam in diese Welt, um uns zu zeigen, wie man leben soll, um uns zu sagen, dass er mit uns leben will und dass er uns helfen kann. Um für unsere Fehler am Kreuz zu sterben, damit wir freigesprochen einmal in den Himmel kommen können. Männer! Sagt`s den Euren! Lehrt sie das Beten! Und das Bibellesen (besonders das Neue Testament über Christus – Start hier oder hier)! Und natürlich, liebe Männer: erklärt ihnen, sie sollen sich fern halten von Nikoläusen! Brrr!!!

In diesen Sinne:

Frohe Weihnachten!

(Die Vervielfältigung des Textes von Christliche Perlen ist für wohlwollende, nicht kommerzielle Zwecke gerne erlaubt!)

Alle Artikel zu Weihnachtstexten (Geschichten, Gedichte etc.) untereinander. Alle Artikel zu Weihnachtskarten und Bildern. Alle Artikel zu Weihnachtsfilmen. Alle Artikel zu Weihnachtsbastelideen, Ausmalbilder zu Weihnachten oder über Adventskalender. Alle Artikel zu Weihnachtsliedern. Alle Artikel zu Weihnachtsrollenspielen. Alle Artikel zu Weihnachtsquizzen.

Alle Artikel über Weihnachten untereinander.

Invite to Church / Einladung zur Kirche

All english articles about videos.

Alle Artikel über Videos untereinander.

 

Knockout

Alle Artikel zu Weihnachtsfilmen untereinander.
Alle Artikel zu Weihnachtstexten (Geschichten, Gedichte etc.).
Alle Artikel zu Weihnachtskarten und Bildern.
Alle Artikel zu Weihnachtsbastelideen,
Ausmalbilder zu Weihnachten oder über Adventskalender.
Alle Artikel zu Weihnachtsliedern.
Alle Artikel zu Weihnachtsrollenspielen.
Alle Artikel zu Weihnachtsquizzen.

Alle Artikel zu Weihnachten untereinander.

Fatherhood Estrogen

All english articles about videos.

Alle Artikel über Videos untereinander.

Die Pferdefleisch Lasagne

Alle Artikel der Kategorie Humor untereinander.

Invite to Church! Funny Video

All articles about english videos. Alle Artikel der Kategorie Humor untereinander.

Frohe Weihnachten!

Alle Artikel zu Weihnachtsfilmen untereinander.
Alle Artikel zu Weihnachtstexten (Geschichten, Gedichte etc.).
Alle Artikel zu Weihnachtskarten und Bildern.
Alle Artikel zu Weihnachtsbastelideen,
Ausmalbilder zu Weihnachten oder über Adventskalender.
Alle Artikel zu Weihnachtsliedern.
Alle Artikel zu Weihnachtsrollenspielen.
Alle Artikel zu Weihnachtsquizzen.

Alle Artikel zu Weihnachten untereinander.

Cartoons zur Bibel / Biblecartoons

Cartoons zur Bibel / Biblecartoons

How do I go to heaven? (Wie komme ich in den Himmel?) Dieser und anderen Fragen des Glaubens widmet sich die englische Webseite BibleStoryGuy.com auf wundervoll charmante Weise. Sollten Sie sich dort angesichts der zahlreichen Links verirrt haben, geht es hier zur Kurzübersicht. Viel Vergnügen!

How do I go to heaven? About this and other questions of faith the website BibleStoryGuy.com is talking in a wonderful charming way. If you should got lost there in the large number of links: here is the navigation central. Enjoy!

Cartoon

Alle Artikel der Kategorie Humor auf Christliche Perlen untereinander.

Daddy Patches / Väterabzeichen

Wie die Welt nicht entstand

Wie die Welt nicht entstand

Von Dr. Nixkapito nix als kapitulieren

Also, soweit ich weiß, fing das ganze Chaos mit Darwin an. Und da ich Meister des Chaos bin, habe ich mich entschlossen, da mal ein wenig mitzumischen. Aber nur ein wenig, keine Sorge…
Es begann im Jahre 1838. Da entwickelte der englische Naturforscher Charles Darwin eine revolutionäre Idee von der Entstehung der Erde. Sie sei nicht, wie in allen Religionen, Kulturen und Sprachen bisher angenommen, durch Gott geschaffen worden, sondern durch Zufall entstanden. Aus dem Nix war nach Darwins Theorie ganz von selbst ganz zufällig erst Materie entstanden. Ich meine, so wie auch die ganzen Planeten oder sonst ein Stoff von selbst aufgetaucht sind. Und aus der Materie war ganz von allein und natürlich ganz zufällig ein winziges Lebewesen entstanden. Das muss ein Urknall gewesen sein oder eine völlig durchgeknallte Idee. So durchgeknallt, dass nicht mal der optimistischste Wissenschaftler heute mutmaßen würde, dass so etwas zweimal geschehen könnte.
Jedenfalls, das habe ich voll kapiert, hat das arme winzige erste Lebewesli zum Glück sich irgendwovon ernähren und sogar ohne Partner vermehren können. Und nicht nur das: im Laufe von Millioooooonen von Jahren hat es sich so an die Umwelt angepasst, dass daraus alles heutige Leben (Menschen, Tiere und Pflanzen!) entstanden ist. Schließlich können auch wir uns heute anpassen. Wir werden braun, wenn wir in die Sonne gehen. Und Pferde, die man allein auf einer Insel aussetzt, werden vielleicht kleiner und haben ein dichteres Fell, als Pferde im Stall. So muss das eben auch ungefähr gelaufen sein, glasklar.
Die Anpassung verläuft kontinuierlich, zufällig und ohne Zutun von Intelligenz, so Darwin. Das Auge mit der unabkömmlichen Blutversorgung und den Nervenbahnen, die die Reize im Gehirn umsetzen, sind also zufälliger entstanden als die Inlineskater, mit denen meine Schwester mich immer beim Fahrradfahren überholt. Ebenso sind die weiblichen und männlichen Formen auch immer unvermutet gleichzeitig und in unmittelbarer Umgebung voneinander hervorgekommen. Sonst hätte es ja keine Vermehrung geben können.
Die Story von der Anpassung passte den Menschen. Sie schlugen sich an den Kopf und fragten sich, wie sie bis dahin überhaupt an einen Schöpfer hatten glauben können. Doch bei einer Sache musste selbst ich, der große Dr. Nixkapito, passen. Darwin hatte ja gesagt, die Anpassung der Lebewesen an die Umwelt müsse ständig und ohne Unterbrechung von selbst weitergehen. Dann müsste es ja immer Tiere (z.B. Elefanten) geben, die gerade eine Schwimmflosse entwickelten oder Menschen, denen gerade ein Flügel wächst oder an denen bald mal Äpfel sprießen. Ich persönlich fände auch  Katzen interessant, die schon die ersten Worte sprechen können.
Ist in den Millioooooonen von Jahren ja auch alles langsam so von ungefähr entstanden.
Als blitzheller Wissenschaftler habe ich zackzack letztens wegen alledem mal die Schippe aus dem Gartenhaus geholt und dann habe ich losgebuddelt. Iiiirgendwo muss es doch von den ganzen unzähligen Zwischenformen der sich entwickelnden Viecher auch wenigstens ein paar Fossilien geben. Z.B. eine Maus, bevor sie Beine hat oder einen Vogel mit erst einem Flügel oder sonst eine all der zufälligen Kreaturen. Ich habe mich halb zu Tode gebuddelt, bevor ich kapituliert habe. (Auch , weil meine Frau meinte, das Loch in unserem Garten sei jetzt „echt mal tief genug“, zugegeben.) Sämtliche Fossilien, die ich gefunden hatte, waren fix und fertig entwickelt in den gleichen Gesteinsschichten wie die kleineren Arten auch. Das hat mich ganz fix und fertig gemacht. Da muss doch iiiiirgendwo ein Haken an der ganzen Sache sein, nur wo? Das gibt es doch gar nicht, dass so viele Menschen glauben, die Erde sei flach und sich dabei noch irren. Da sollten sich doch unzählige Leute an den Kopf fassen und sich fragen, wie sie nur so dumm sein konnten, Darwins Theorie zu glauben.
Tja, zwar kann man aus einem Hund alle Hundesorten züchten, die es gibt. Aber eben nur mit Intelligenz und auch nur Hunde und keinen Schnittlauch. Hund bleibt Hund und wird nicht Schlange. Ich hoffe jedenfalls, die Wissenschaftler können wenigstens die ausgestorbenen Tierarten noch mal nachzüchten. Denn soweit ich weiß, sterben viele Tierarten eher in besorgniserregendem Tempo aus, als dass sich neue entwickelten. Ich arbeite deshalb auch manchmal abends heimlich in meinem Labor an der Wiederzüchtung eines Tyrannosaurus Rex, der meinen Nachbarn davon abhalten soll, immer seine Steine in meinen Garten zu werfen. Aber nur ganz heimlich, wegen meiner Frau, Sie verstehen.
Das war dann also mein Beitrag zum Chaos. Ich hoffe, es lichtet sich noch mal eines Tages. Wissen-schafft-ER-da-oben.

Mit freundlichem Gruß,

stets Ihr Dr. Nixkapito

Diese ungeheuerliche Geschichte wurde von christlicheperlen, äh, ich meine Dr. Nixkapito verfasst und darf für nicht kommerzielle Zwecke vervielfältigt werden.

Wissenschaftliches Onlinebuch zur Evolutionstheorie (289 Seiten):
http://de.scribd.com/doc/46137139/Darwin-im-Kreuzverhor

Jeder kann mitmachen / Everybody can join

Einblick in das Leben eines Christen

Heiterer Kurzfilm über Akzeptanz / Funny Short Film about Acceptance

Rosa hilft

Kürzlich erzählte mir jemand, man habe herausgefunden, dass die Farbe Rosa beruhigend wirke. Deshalb habe man vor einiger Zeit in einer Justizvollzugsanstalt rosa Räume eingerichtet. Dort sei von der Tapete bis zur Gardine alles rosa. Wenn die Häftlinge in Wut geraten, kommen sie zur Beruhigung in so eine Zelle.
Häftlinge wären von der Aussicht, womöglich einmal dort weggeschlossen zu werden, wenig begeistert gewesen. Es habe sich jedoch bestätigt: die Insassen beruhigten sich tatsächlich schneller. Es funktioniere. Rosa helfe wirklich. So weit die Erzählung.
Sehr geehrte Leser/-innen!
Ich bin der Sache sofort auf den Grund gegangen und habe dazu im Internet zahlreiche informative Artikel entdeckt (Hier einer davon). Was ich instinktiv IMMER geahnt habe, ist nun erwiesene Wahrheit: ja, ROSA BESÄNFTIGT !!!
Diese Erkenntnis hat mich sehr beruhigt, ja, geradezu glücklich gemacht. Nicht umsonst habe ich schließlich in liebevoller Sorgfalt einen Blog mit einem zarten Pastellrosa als Hintergrund ausgewählt. Für SIE habe ich das getan, alles nur für Sie ! Damit, wenn Sie in Wut geraten, Sie nicht in eine rosafarbene Zelle kommen müssen. Nein, Sie brauchen nur auf diese außergewöhnliche, herzgewinnende Webseite mit Namen „Christliche Perlen“ zu gehen und die Beschwichtigung ist sogleich vorprogrammiert. Ganz kostenlos! Vertrauen Sie der Farbe und den Artikeln, die Sie hier vorfinden. Entdecken Sie fröhliche und aufheiternde Filme & Berichte und auch manchmal solche, die zum Nachdenken anregen. Beten Sie eines der garantiert abmildernden Gebete. Nehmen Sie Kontakt mit dem Schöpfer auf ! Es funktioniert !!! Platzen Sie nicht vor Wut! Gott hat immer Platz für Sie, für Ihre Sorgen.
In der Gewissheit, Sie überzeugt zu haben und der Versicherung, auch in Zukunft alles mir nur Mögliche dafür zu tun, dass Sie beruhigt durch das Leben gehen können, empfehle ich mich Ihrer kostbaren Wertschätzung.

Mit freundlichem Gruß,

Christliche Perlen

Teamwork

 

 

 

Noch ein cooles Video / Another funny video

Richard Dawkins

 

Have a look at: http://pulltheplugonatheism.com/

Cartoons vom ERF

Vielen Dank an den ERF für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung der Cartoons.

 

Walk on water / Auf dem Wasser laufen

Nun ja, bei Jesus sah das etwas anders aus, aber netter Versuch ! 🙂 (Psst, die Wahrheit steht in Matthäus 14, 22-34).

Read the truth about Jesus walking on the water in Matthew 14, 22-34.

The Marshmallowtest

The famous marshmallowtest. About temptation. How long can you wait for something (for example for a marshmallow) ? If you decide to wait you get: more than before !

Der berühmte Marshmallowtest. Über Versuchung. Wie lange kann man auf etwas warten (z.B. auf eine Marshmallowsüßigkeit) ? Wer sich entscheidet zu warten, bis die Leiterin wiederkommt, bekommt noch eine Süßigkeit dazu !

Der Bauchnabel

Der Bauchnabel

Weißt du eigentlich wie der Bauchnabel in deinen Bauch gekommen ist?
Als Gott alle Menschen gemacht hat, mussten sie sich alle noch einmal aufstellen.
Der ganze Himmel war voll mit unzählig vielen Menschen. Große und kleine, dicke und dünne. Jeder war ganz anders und ganz einmalig.
Und dann ist Gott von Mensch zu Mensch gegangen. Er hat sie angesehen, ganz lange, und hat gesehen, dass sie alle wunderschön waren. Richtige Meisterwerke.
Und dann hat Gott jedem mit dem Finger auf den Bauch getippt und hat gesagt:
„Und dich hab ich lieb. Und dich hab ich lieb. Und dich hab ich lieb…“

Autor unbekannt

Der Wettlauf der Frösche

Eines Tages entschieden die Frösche, einen Wettlauf zu veranstalten. Um es besonders schwierig zu machen, legten sie als Ziel fest, auf den höchsten Punkt eines großen Turms zu gelangen.

Am Tag des Wettlaufs versammelten sich viele andere Frösche, um zuzusehen.
Dann endlich – der Wettlauf begann.

Nun war es so, dass keiner der zuschauenden Frösche wirklich glaubte, dass auch nur ein einziger der teilnehmenden Frösche tatsächlich das Ziel erreichen könne. Statt die Läufer anzufeuern, riefen sie also „Oje, die Armen! Sie werden es nie schaffen!“ oder „Das ist einfach unmöglich!“ oder „Das schafft ihr nie!“

Und wirklich schien es, als sollte das Publikum Recht behalten, denn nach und nach gaben immer mehr Frösche auf.

Das Publikum schrie weiter: „Oje, die Armen! Sie werden es nie schaffen!“

Und wirklich gaben bald alle Frösche auf – alle, bis auf einen einzigen, der unverdrossen an dem steilen Turm hinaufkletterte – und als einziger das Ziel erreichte.

Die Zuschauerfrösche waren vollkommen verdattert und alle wollten von ihm wissen, wie das möglich war.

Einer der anderen Teilnehmerfrösche näherte sich ihm, um zu fragen, wie er es geschafft hätte, den Wettlauf zu gewinnen.

Und da merkten sie erst, dass dieser Frosch taub war!

Verfasser unbekannt

Lustige Zitate

Als man einem großen General mitteilte,
dass seine Armee umzingelt war, sagte er:
“Großartig, jetzt haben wir sie da, wo wir sie haben wollten !
Auf zum Angriff nach allen Seiten ! “ (R.J.)

“Gott sei Dank ! Ich bin Atheist !”
(Gott.net)

Atheist: “Für mich ist Jesus schon lange gestorben.”
Christ: “Für mich auch.”

Mein jüngerer Bruder war lange Zeit
in einem Großhandelsgeschäft für Textilien
und erzählte mir von seiner Gewohnheit, diejenigen Textilien,
welche sich anscheinend schlecht verkaufen ließen, zu segnen.
Diese Waren würden dann, wenn er im Segnen anhielte,
in der Regel sehr rasch verkauft. (Y. C.)

Deshalb heißen sie Astrologen:
Weil sie logen. (M.L.)


Alle lesen Bibel

Alle lesen Bibel

Als die kleine Leseratte
gar nichts mehr zu lesen hatte,
nahm sie sich ein Bibelbuch.
Das ist ihr genug!

Auch die kleine Büchermaus
musste mal ins Krankenhaus.
Da bringt man ihr ‘ne Bibel hin.
Da liest sie immer drin!

Die Katze wollte auch mal sehn,
was darin für Sachen stehn’.
Der Kater sah es auch bald ein
und schaute in die Bibel rein.

Nur der alte Lesebär,
dem fällt das Lesen all zu schwer.
Er hört die Bibel von CD,
dann tun ihm nicht die Augen weh!

Manchmal hat das alte Schaf,
Probleme mit dem Schlaf,
Dann liest es bis es pennt
Neues Testament!

Am Morgen wacht der Hase auf
und schlägt sofort die Bibel auf.
Der Fuchs hält seine stille Zeit.
Die Bibel liegt dafür bereit.

Was der Ochs am besten kennt,
ist das Neue Testament.
Auch der Esel ist nicht dumm!
Er liest im Evangelium.

Alle wollen Jesus kennen!
Ihn den Herrn und Retter nennen.
Willst Du allein der Dumme sein?
Schau endlich in die Bibel rein!

Herzlichen Dank an:
Claudia Schwichtenberg für die Zeichnungen
Michael Licher für den Text
Beides erschienen bei Christkids.de
http://www.christkids.de/

Teamwork Cool Song

 

Some more funny videos about Teamwork / Mehr Videos über Teamwork